18.01.2023

Frauen des TSV Stelle gewinnen Norbert-Bunge-Pokal

Der TSV Stelle jubelt mit dem Norbert-Bunge-Pokal.

Nach dem Sieg im letzten Spiel brach Jubel beim TSV Stelle aus: Die Stellerinnen bezwangen Titelverteidiger Buchholzer FC und krönten sich mit dem Sieg beim Norbert-Bunge-Pokal zum Hallen-Kreismeister 2023.

Der zehnte Futsal-Cup der Frauen fand als Norbert-Bunge-Pokal in der Hittfelder Sporthalle am Peperdieksberg statt und wurde im Modus „Jeder-gegen-Jeden“ ausgetragen. Dabei kristallisierten sich mit dem TSV Stelle und dem TuS Fleestedt schnell zwei Favoriten auf dem Sieg heraus, denn beide Mannschaften kamen ohne Niederlage durch die diesjährige Hallenkreismeisterschaft. Zudem ging das direkte Duell zwischen Stelle und Fleestedt 1:1-Remis aus. Es durfte sich also keine der beiden Teams einen Ausrutscher erlauben. Da aber der TuS Fleestedt gegen die SG Scharmbeck-Pattensen, das das letzten Spiel der Fleestedterinnen darstellte und die insgesamt vorletzten Begegnung des Tages war, nicht über ein 0:0 hinaus kam, konnte der TSV Stelle mit einem Sieg im allerletzten Spiel des Wettbewerbs sich selbst zum Kreismeister krönen. Mit dem Titelverteidiger Buchholzer FC wartete ein starker Gegner auf die Stellerinnen, doch der TSV lief zum großen Finale noch einmal zur Hochform auf: Mit 4:1 bezwang Stelle den BFC und schwang sich hochverdient zum Kreismeister 2023 auf. Der TuS Fleestedt landete unbesiegt mit einer starken Leistung auf einem mehr als respektablen zweiten Platz. Rang drei geht an den Buchholzer FC, der gegenüber der punktgleichen SG Scharmbeck-Pattensen ein Tor mehr erzielte.

Der Endstand im Überblick:

  1. TSV Stelle
  2. TuS Fleestedt
  3. Buchholzer FC
  4. SG Scharmbeck-Pattensen
  5. FSV Tostedt
  6. TVV Neu Wulmstorf
  7. SV Holm-Seppensen

 

Autor: Yannik Brunke / Fotos: Karsten Schaar

Der Hallenkreismeister des NFV Kreis Harburg

Frauen TSV Stelle

 

Bildergalerie

Seite zuletzt aktualisiert am: 18.01.2023

Regionale Sponsoren