06.11.2018

Winsen für Fairness belohnt

Autor / Quelle: Dominik Heuer

Landesliga-Fußballer gewinnen VGH-Fairnesspokal der Region – Trophäe, Essen und Scheck für den TSV

Fairness wird belohnt. Nicht nur mit dem Aufstieg, auch mit einem Pokal, einem Essen und einem Gutschein für die Jugend. So geschehen jetzt beim TSV Winsen. Neben Platz 1 in der Abschlusstabelle der vergangenen Bezirksliga 2 stand das Team von Spielertrainer Henrik Titze am Ende der Saison auch auf dem 1. Rang der Fairness-Tabelle in der Region Lüneburg-Uelzen-Lüchow-Dannenberg und Harburg. Jetzt gab es von der VGH und dem NFV die verdiente Belohnung.

Spielerisch war der TSV Winsen in der Saison 2017/2018 das Maß aller Dinge in der Bezirksliga 2. Mit 15 Punkten wurden die Kreisstädter Meister. Doch auch in Sachen Fairness bewies der TSV Größe. Die Winsener kamen in den 30 Spielen der Saison mit 34 gelben und einer Gelbroten Karte aus (Quote 1,23). Im Bereich der VGH-Regionaldirektion Lüneburg den 1. Platz. Niedersachsenweit bedeutete dies den 14.Platz von 981 Mannschaften von der Bundesliga bis zur Kreisebene. „Eine tolle Leistung“, betonte VGH-Vertriebsleiter Christoph Langenbucher, der nach dem Landesliga-Heimspiel gegen Verden zusammen mit Frank Dohnke, stellvertretender Vorsitzender des NFV-Kreises Harburg, die Siegerehrung inklusive Abendessen vornahm. Zum Vergleich: Der TV Jahn Schneverdingen, das zweitfairste Team der vergangenen Bezirksliga-Saison, kassierte mit 62 fast doppelt so viele gelbe Kartons und ebenfalls eine gelb-rote Karte (Quote 2,16).

Neben dem Abendessen und Pokal gab es einen Scheck über 1200 Euro. Das Geld soll einer Jugendmannschaft des Vereins zugutekommen. Die Landesliga-Fußballer entschieden sich für ihre U14, die den Scheck freudestrahlend entgegennahm.

Aktuell beweisen die Winsener, dass sie auch eine Liga höher nichts von ihrer fairen Spielweise verlernt haben. Mit einer Quote von 1,4 führen sie auch die Fairness-Tabelle in der Landesliga an.

 

 

Fotos: Ingo Howe

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 06.11.2018

Regionale Sponsoren