04.09.2017

VGH FUTSAL Pokal geht nach Neu Wulmstorf

Autor / Quelle: Dominik Heuer

TVV gewinnt erste Auflage des Pokalwettbewerbs – Futsal-Liga startet Mitte September

Der erste Gewinner des VGH FUTSAL Pokals Harburg heißt TVV Neu Wulmstorf. Die Mannschaft um Trainer Buddy Saclik nahm den Pott jetzt in der Hittfelder Sporthalle aus den Händen von Staffelleiter Dirk Possiwan entgegen. Erstmals spielten Mannschaften auch während der Sommermonate Futsal im offiziellen Spielbetrieb. Mit diesem Pokalwettbewerb überbrückte der NFV Kreis Harburg die Lücke, die zwischen den Spielzeiten der zwischen VGH FUTSAL Liga Harburg klaffte. Im April ging der neu ins Leben gerufene Spielbetrieb ins Leben, bis August dauerte die erste Saison.

Der TVV um Initiator und Trainer Buddy Saclik hat dabei gleich auf Anhieb beeindruckend den Pokal gewonnen. Fast alle Spiele konnte Neu Wulmstorf siegreich gestalten. Lediglich im letzten Spiel in Hittfeld gegen den Vize-Meister 1. FC Seevetal trennte man sich in einem spannenden Spiel 7:7 Unentschieden. In der Abschlusstabelle finden sich hinter dem TVV (16 Punkte / 42:16 Tore) und Seevetal (8 / 37:37) der FC Rosengarten International (6 / 29:36) und Futsal United Buxtehude (4 / 19:38).

Die Schiedsrichter des letzten Spiels Juliane Drees und Mario Reising nahmen stellvertretend für alle Schiedsrichter der VGH FUTSAL Liga den Dank des Staffelleiters Dirk Possiwan entgegen. Alle Spiele des Pokals wie auch in der vorangegangenen VGH FUTSAL Liga Harburg waren sehr freundschaftlich und entspannt in der Durchführung, ohne den nötigen Ehrgeiz und Siegeswillen zu vergessen. Auch den Schiedsrichtern machen diese Spiele laut Mario Reising sehr viel Freude und stellen eine neue Herausforderung dar. Der Staffelleiter bedankt sich auch beim SR-Ansetzer Felix Reising und den teilnehmenden Mannschaften für das sehr gute und faire Miteinander.

Die neue und zweite Saison der VGH FUTSAL Liga Harburg startet mit den Spielen Mitte September. Gemeldet haben bisher fünf Teams vom 1. FC Seevetal, FC Rosengarten International, FUTSAL United Buxtehude (SV Ottensen), TVV Neu Wulmstorf und der Buchholzer FC. Die Spieltage werden wochentags (vorwiegend mittwochs) stattfinden. Wer noch Interesse hat, kann sich noch beim Staffelleiter Dirk Possiwan unter Dirk.Possiwan@t-online.de melden.

Meister Neu Wulmstorf und Vize 1. FC Seevetal trennten sich im letzten Spiel des Wettbewerbs 7:7-Unentschieden.

Der TVV Neu WUlmstorf ist erster Titelträger des VGH FUTSAL Pokals Harburg.

Fotos: Jens Feldhusen

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 23.11.2017

Regionale Sponsoren