25.06.2018

TSV Winsen macht Double perfekt

Autor / Quelle: Dominik Heuer

U13: Kreisliga-Sieger holt gegen JFV Ashausen/Scharmbeck-Pattensen auch den Gerhard-Stockmann-Pokal

Mit einem am Ende deutlichen 7:0-Sieg haben sich die U13Fußballer vom TSV WInsen das Double gesichert. Nach der bereits feststehenden Kreisliga-Meisterschaft holten die Kicker von Trainer Peter Rohde jetzt auf heimischer Anlage gegen JFV Ashausen/Scharmbeck-Pattensen auch den Gerhard-Stockmann-Pokal.

Die favorisierten Gastgeber gingen früh in Führung. Laurin Koops traf nach zehn Minuten zum 1:0 für den TSV. In der Folge hatte Winsen zwar mehr Ballbesitz, konnte sich aber nur selten in gefährliche Abschlusssituationen bringen. Der JFV stand hinten sicher, trat offensiv aber ebenfalls kaum in Aktion. Die größte Chance zum Ausgleich hatte kurz vor der Pause Lasse Lukowski, der im Eins-gegen-eins aber an Winsens Keeper scheiterte.

Nach dem Seitenwechsel spielte Winsen seine körperliche Überlegenheit aus. Immer wieder spielte sich der TSV gefällig vors gegnerische Tor. Den Torreigen der zweiten Halbzeit eröffnete Bryan Döderlein de Win mit einem platzierten Fernschuss. Ilhan Calakovic erhöhte kurze Zeit später per Kopf nach einer Ecke. Die Gäste konnten sich nur selten aus ihrer eigenen Hälfte befreien, Torchancen konnten kaum kreiert werden. Die Winsener hingegen hatten jetzt einen Lauf und schraubten das Ergebnis weiter in die Höhe. Laurin Koops, Lasse Kemstaedt, Bryan Döderlein de Win und Sandro Lipinski waren die erfolgreichen Torschützen beim am Ende klaren 7:0-Sieg.

Im Rahmen der Siegerehrung erinnerte John Snowball, Mitglied des Jugendausschusses, an den Stifter des Pokals, Gerhard Stockmann. Winsens Kapitän Luis Kreidt nahm den Pokal aus den Händen von Dieter Allerdings vom Jugendausschuss entgegen. Mit dem Kreispokal, der Kreismeisterschaft und dem damit verbundenen Bezirksliga-Aufstieg ging für die Winsener eine hervorragende Saison zu Ende.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 06.11.2018

Regionale Sponsoren