06.02.2018

Platz 1 für C-Mädchen der JSG Adendorf/Lüneburg

Autor / Quelle: Ulrich Balzer

VfL Maschen erreichte mit Platz 3 die Qualifikation für die Bezirksmeisterschaft in Celle

Mit einem 1:0-Finalsieg gegen die spielstarke Mannschaft des TSV Bardowick erkämpften sich die C-Mädchen der JSG Adendorf/Lüneburg beim Futsal-Pokalfinale in der Sporthalle der Ernst-Reinstorf-Schule in Marschacht die Kreismeisterschaft. Die zahlreichen Zuschauer bedankten sich beim Siegerteam für die tollen Leistungen mit anhaltendem Beifall.

Das Mädchenteam der JSG Adendorf/Lüneburg musste alle Register ihres Könnens ziehen, ehe der Triumph perfekt war. Die Entscheidung über den 1:0-Erfolg fiel nach dem torlosen Unentschieden erst nach einer fünfminütigen Verlängerung und einem spannend verlaufenen Sechs-Meter-Schießen. Die Freude der C-Mädchen von der JSG Adendorf/Lüneburg und deren Trainer war grenzenlos, nachdem der Staffelleiter der C-Juniorinnen, Otto Hobst, Mannschaftsführerin Paula Hoppe den Siegerpokal und einen Futsalball übereichte. Zudem gab es für jede Spielerin der JSG Goldmedaillen. Für jede Akteurin der im Finale unterlegenen Mannschaft des TSV Bardowick gab es Silbermedaillen.

Die Tabelle nach den Gruppenspielen in der Gruppe A: 1. TSV Bardowick (5:1 Tore/6 Punkte), 2. VfL Maschen (3:1/6), 3. JSG Jesteburg-Bendestorf (3:3/6), 4. JFV Ashausen/Scharmbeck (1:7/0); Gruppe B: 1. JSG Adendorf/Lüneburg (6:1/9), 2. VfL Lüneburg (5:2/6), 3. Eintracht Elbmarsch (2:3/3), 4. TuS Fleestedt (1:8/0). Die Ergebnisse der Halbfinal-Begegnungen: TSV Bardowick – VfL Lüneburg 1:0 sowie JSG Adendorf/Lüneburg – VfL Maschen 1:0.

Grund zur Freude hatten auch die C-Juniorinnen des VfL Maschen. Sie gewannen das letzte Gruppenspiel gegen TSV Bardowick knapp, aber verdient mit 1:0. Der Lohn war nicht nur der Einzug ins Halbfinale, sondern auch die Qualifikation für die Bezirksmeisterschaft. Diese Titelkämpfe finden am Sonntag, 11. Februar, ab 10 Uhr in Celle statt.

 

Einen schweren Stand hatten die Mädchen des späteren Turniersiegers JSG Adendorf/Lüneburg (rote Trikots) bei ihren Angriffen gegen die abwehrstarke Mannschaft des TSV Bardowick.

 

Einen Wanderpokal sowie einen Futsalball überreichte Otto Hobst vom Kreisjugendausschuss an die Mannschaftsführerin der JSG Adendorf/Lüneburg, Paula Hoppe.

 

Die Freude über den Gewinn der Futsal-Kreismeisterschaft war bei den C-Juniorinnen der JSG Adendorf/Lüneburg grenzenlos.

 

Mit einem 1:0-Sieg im letzten Gruppenspiel gegen TSV Bardowick schaffte die Mannschaft des VfL Maschen (unser Bild) die Qualifikation für die Bezirksmeisterschaft. Diese Titelkämpfe werden am Sonntag, 11. Februar, in Celle ausgetragen.

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 17.05.2018

Regionale Sponsoren