17.05.2018

Over bestätigt Pokal-Gesetz

Autor / Quelle: Dominik Heuer / Winsener Anzeiger

Altherren des TSV steht in der Kreisklasse im Tabellenkeller, gewinnt aber Pokalfinale mit 1:0

Dass der Pokal seine eigenen Gesetze hat, bewies im Endspiel der Altherren der TSV Over-Bullenhausen. In der Kreisklasse steht das Team auf dem vorletzten Rang, das störte das Team aber nicht, in Buchholz jetzt den Gewinn des Kreispokals zu feiern. Im Finale wurde die SG Scharmbeck/Pattensen mit 1:0 bezwungen.

Der entscheidende Treffer fiel in der 9. Minute: Nach einer Flanke war Rene Gania am zweiten Pfosten zur Stelle und schob ein. Over blieb auch im zweiten Durchgang zielstrebiger: SG-Keeper Florian Schneider musste per Fußabwehr gegen einen Schuss von Jan Malkomes klären. Scharmbeck-Pattensen spielte dann aber druckvoller auf den Ausgleich: Zunächst vergab Sebastian Rauch (50. Minute), dann traf Gania den Ball nicht richtig (51). Schließlich verstolperte Rauch eine gute Einschussmöglichkeit (54.). Am Ende ließ der TSV aber nichts mehr anbrennen.

Den großen Siegerpokal nahm Overs Spielertrainer Kay Schlüschen von Bert Harms von der Sparkasse Harburg-Buxtehude entgegengenommen. Zwei Overaner mausern sich immer mehr zu echten Pokal-Experten: Jan Malkomes und Dennis Hoffmann hatten den Kreispokal schon 2008 in Stelle und 2014 in Ramelsloh in der Herren gewonnen.

 

 

 

 

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 06.11.2018

Regionale Sponsoren