24.01.2020

Maschens Mädchen sind Meister

Autor / Quelle: Dominik Heuer

B-Juniorinnen des VfL holen sich Kreismeistertitel durch einen 7:2-Sieg im Endspiel gegen die JSG Jesteburg/Bendestorf

Die Mädchen des VfL Maschen sind neuer Futsal-Kreismeister bei den B-Juniorinnen. Sie sicherten sich den Wanderpokal durch einen am Ende deutlichen 7:2-Finalsieg in Hittfeld gegen die JSG Jesteburg/Bendestorf.

Für die B-Mädchen war das Finale eine Premiere: Erstmals spielten sie ein Futsal-Spiel über die vollen zwei Mal 20 Minuten. Mit Maschen und Jesteburg/Bendestorf standen sich dort nicht nur die großen Widersacher der letzten Jahre gegenüber, sondern auch die dominierenden Mannschaften der Vorrunde. Beide sammelten in acht Partien jeweils 19 Punkte, Maschen setzte sich schließlich mit einem überragenden Torverhältnis von 27:3 als Gruppensieger durch.

In Hittfeld begegneten sich die Teams zunächst auf Augenhöhe, doch Maschen hatte einen entscheidenden Vorteil: Die VfL-Mädels verwerteten ihre Chancen besser. Sie zogen durch Tore von Florentina Frank (2), Anne Schlepkow und Lea Josefina Hug auf 4:0 zur Pause davon. Auch die JSG kam immer wieder zu Chancen, scheiterte im Abschluss aber an Maschens starker Torhüterin. Nathalie Reichert traf zwar noch zweimal für Jesteburg, doch Jette Stemmer und Leonie Carina Nerlich (2) erhöhten dennoch den Vorsprung für den VfL. 

"Wir haben ein großartiges Spiel gesehen. Das Ergebnis ist am Ende vielleicht etwas zu deutlich, denn Jesteburg hat aufopferungsvoll gekämpft", erklärte Frank Dohnke, Vorsitzender des Jugendausschusses im Kreis-Fußballverband. Mit dem Finalsieg sicherten sich die Maschenerinnen nicht nur den Pokal, sondern auch das Ticket für die Bezirksmeisterschaft. Diese findet am 16. Februar in Beverstadt im Kreis Cuxhaven statt.

 

 

 

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 28.08.2020

Regionale Sponsoren