03.05.2019

Mädchen-Auswahl mit guter Entwicklung

Autor / Quelle: Marie Celine Nowek / Dominik Heuer

Beste Nachwuchs-Fußballerinnen der Kreise trafen sich zum Vergleich – Trainerinnen-Duo ist zufrieden

Die Mädchenauswahl des NFV-Kreises Harburg kam jetzt zusammen, um sich mit anderen Kreisen zu messen. Ein Sieg, ein Unentschieden und zwei knappe Niederlagen waren die Ausbeute. "Wir sind zufrieden mit unserem Auftritt und haben neue Erkenntnisse für die Trainingseinheiten gewonnen. Verbessern kann man immer etwas", so die Auswahltrainerinnen Natalie Pawlak und Marie Celine Nowek.

Das erste Spiel ging unglücklich durch ein vermeintliches Abseitstor 0:1 gegen Osterholz verloren, auch weil die Spielerinnen noch nicht so richtig wach waren. Im zweiten Spiel verdiente sich die Hamburger Auswahl ein Unentschieden gegen Diepholz. "Richtig gut gespielt und gekämpft gegen die beste Mannschaft des Turniers", so das Trainerinnen-Duo. Im Anschluss folgte noch eine knappe Niederlage gegen Nienburg und ein verdienter Sieg gegen Cuxhaven zum Abschluss.  

"Die Torausbeute muss noch besser werden. Man sieht Leistungssteigerungen und Entwicklungen und die Mädels wachsen immer mehr zusammen und spielen besser zusammen. Wir sind mit einer sehr jungen Truppe aus 8 verschiedenen Vereinen aus dem Landkreis angereist", bilanzierten Natalie Pawlak und Marie Celine Nowek. Zum Team gehörten nur fünf Spielerinnen des Jahrgangs 2007, ansonsten fünf 2008er, zwei 2009er und sogar eine des Jahrgangs 2010. 

hinter Reihe von links: Natalie Pawlak, Frederike Prieß, Marie Böttcher, Laura Ott, Lena Thiele, Elena Gasparatos, Marie-Celine Nowek

mittlere Reihe von links: Johanna Gerhard, Sveja Frandsen, Cielo Milagro Ana-Lina Lochte, Hannah Kämpfer, Mia Seipold, Louisa Bode

vorne: Kimberly Hoffmann, Sarah Hübener

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 17.05.2019

Regionale Sponsoren