18.03.2018

Last-Minute-Treffer bringen den Sieg

Autor / Quelle: Dominik Heuer

U13: FC Este 2012 entscheidet Finale gegen Buchholzer FC erst spät mit 2:0 für sich

Mit zwei Last-Minute-Treffern hat sich der FC Este 2012 den Titel bei den U13-Junioren in Buchholz gesichert. Das Team bezwang im Endspiel den Buchholzer FC mit 2:0 und nahm damit Revanche für die 0:1-Niederlage zu Beginn des Turniertages.

Die Finalisten trafen gleich in ihrem ersten Spiel aufeinander, mit dem besseren Ende für den BFC. Anschließend gab es für beide Mannschaften nur noch Siege zu feiern. Buchholz landete schließlich auf Platz 1 der Gruppe, gefolgt von Este, TSV Winsen und SG Salzhausen/Garlstorf II. In der Parallelgruppe setzte sich JSG Jesteburg/Bendestorf ohne Niederlage an die Spitze, Zweiter wurde SG SaGa I vor SV Holm-Seppensen II und TuS Fleestedt.

Die Zuschauer in der NordHeideHalle bekamen interessante und spannende Halbfinals zu sehen. Zunächst setzte sich Buchholz knapp mit 3:2 gegen SaGa durch, anschließend rettete Este ein 1:0 über Jesteburg/Bendestorf über die Zeit. Im Spiel um Platz 3 avancierte Luis Tzscharschuh zum Matchwinner. Mit seinen drei Toren trug er großen Anteil am 3:1-Sieg und der damit verbundenen Bronzemedaille.

Richtig dramatisch ging es dann im Finale zu. Buchholz hatte zunächst etwas mehr vom Spiel und kam durch Tom Moser und Yonas Benecke gefährlich vors Este-Tor, ohne jedoch die guten Chancen in Tore umzumünzen. Auch der FC Este setzte immer wieder Nadelstiche, die Tore blieben auf beiden Seiten allerdings lange aus. Erst in der letzten Minute fiel dann die Entscheidung. Lennard Schnurpfeil fing einen Ball im BFC-Spielaufbau ab, spielte Rasmus Cramer frei vorm Tor an, der im Eins-gegen-eins gegen Mika Krauß im Buchholzer Tor Sieger blieb und das späte 1:0 erzielte. Kaum war der Ball nach dem Anstoß wieder im Spiel, sorgte Lennard Schnurpfeil mit dem 2:0 für die Entscheidung und machte die Kreismeisterschaft für den FC Este 2012 damit perfekt.

 

 

 

 

 

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 12.09.2018

Regionale Sponsoren