04.02.2019

JFV holt U19-Kreismeisterschaft

Autor / Quelle: Ulrich Balzer

Beim 5:2-Erfolg gegen den Buchholzer FC musste Borstel/Luhdorf alle Register seines Könnens ziehen

Mit einem schwer erkämpften 5:2-Endspielerfolg gegen die Mannschaft des Buchholzer FC musste das U-19-Team (Jahrgang 2000) des Jugend-Fußballvereins (JFV) Borstel/Luhdorf bei dem Kreispokal-Endspiel gegen den Buchholzer FC in der von zahlreichen Zuschauern gefüllten WINarena in Winsen alle Register seines Könnens. Beim Halbzeitstand von 3:1 war die Partie noch völlig offen.

Das erste Tor der spannenden Partie erzielte Borstel/Luhdorf bereits nach drei Minuten Spielzeit. Nach weiteren drei Minuten kam das JFV-Team bereits zur 2:0-Führung. Doch der Buchholzer FC, lautstark angefeuert von einem zahlenmäßig großen Anhang, ließ sich zunächst nicht weiter in die Defensive drängen. Im Gegenteil: Als das Anschlusstor zum 1:2 fiel, setzte das FC-Team auf bedingungslose Offensive. Doch Borstel/Luhdorf hielt dagegen und schaffte sogar einen Treffer zur 3:1-Halbzeitführung.

Die Überlegenheit hielt trotz erheblicher Gegenwehr vom Buchholz FC auch im zweiten Spielabschnitt an. Dabei zeichnete sich vor allem auch der Torwart von Borstel/Luhdorf, Robin Hoffmann, aus. Er meisterte auch die schwierigsten Situationen und hielt mit Glanzparaden seinen Kasten sauber. Als Hendrik Arndt zwei Minuten vor dem Ende das 5:1 erzielte, war der Sieg für Borstel/Luhdorf unter Dach und Fach. Anhaltenden Beifall von den Zuschauern belohnte die ansehnliche Leistung der beiden Mannschaften, die sich bis zum Schlusspfiff um eine Verbesserung des Resultats bemühten. Der BFC konnte zumindest noch auf 2:5 verkürzen.

Anerkennende Worte für die gezeigten Leistungen gab es im Verlauf der Siegerehrung nicht nur von dem Trainer Duo des JFV, Thorsten Hänel und Michael Arndt, sondern auch vom Vorsitzenden des Kreisfußballverbandes, Manfred Marquardt. Unter dem Beifall der Zuschauer überreichte er den Siegerpokal an Mannschaftsführer Leo Clauer sowie Goldmedaillen für jeden Spieler des erfolgreichen Teams. Silbermedaillen gab es für die Akteure des Buchholzer FC.

 

Mit einem lauten Trommelwirbel sorgte der große Anhang des Buchholzer FC für eine laustarke Unterstützung des eigenen Teams.

 

Überglücklich nahm der Mannschaftsführer von dem U-19-Team des JFV Borstel/Luhdorf, den Siegerpokal vom Vorsitzenden des Kreisfußballverbandes, Manfred Marquardt (links), und seinem Stellvertreter Frank Dohnke entgegen.

 

Glückstrahlend über den Pokalgewinn präsentierte sich das U19-Team des JFV Borstel/Luhdorf nach der Siegerehrung.

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 14.02.2019

Regionale Sponsoren