17.05.2018

Im zweiten Anlauf klappt's für Borstel II

Autor / Quelle: Dominik Heuer / Winsener Anzeiger

MTV gewinnt Kreispokal der 2. Herren gegen Este II nach Rückstand noch mit 2:1

Die Fußballer des MTV Borstel-Sangenstedt II haben den Kreispokal der 2. Herren gewonnen. Nach dem verlorenen Finale im Vorjahr machte es das Team der Trainer Franz Cibis und Hendrik Pagels in Buchholz besser und stemmte nach dem 2:1-Sieg gegen den FC Este 2012 II den großen Pokal in den Himmel.

Seit mehreren Jahren gehen die MTV-Kicker als einer der Favoriten in den Wettbewerb, doch mit dem Sieg wollte es nie so recht klappen. Im Vorjahr schaffte es Borstel immerhin ins Endspiel, verlor dann aber gegen Liga-Konkurrent Meckelfeld II. Der Titelverteidiger war kurz davor, auch in diesem Jahr wieder für ein Finale der höchstspielenden Zweiten im Kreis zu sorgen, doch im Halbfinale siegte Este II überraschend und zog so als Außenseiter ins Finale ein.

Der Underdog machte zunächst Druck. Der Lohn war die Führung: MTV-Keeper Marcel Soetebier hielt einen Schuss nicht fest, Estes Hendrik Jöhne war zur Stelle und drückte den Ball über die Linie (39.). Gegen im ersten Durchgang schwache Borstler war die Halbzeitführung durchaus verdient. Nach dem Seitenwechsel erhöhte der Favorit aber den Druck und wurde belohnt. Mit einer schönen Abnahme aus 20 Metern gelang Nico Henke der Ausgleichstreffer (55.). Vier Minuten vor dem Ende dann der große Jubel: Bennet Schmidt verlängerte eine Hereingabe mit dem Kopf zum Siegtreffer in die Maschen. Glück hatte der MTV noch in der Nachspielzeit, als Estes Ibrahima Camara nach einem Freistoß Zentimeter am Ball vorbeirutschte.

So endet die Saison für Borstels Zweite noch versöhnlich, auch wenn der Abstieg aus der Kreisliga nicht mehr abzuwenden ist. Este II kann mit dem Erreichen des Endspiels zufrieden mit der Pokalsaison sein, in der 2. Kreisklasse soll jetzt noch der Aufstieg gelingen.

 

 

 

 

 

 

 

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 06.11.2018

Regionale Sponsoren