07.02.2018

Gold im Kreis, Bronze im Bezirk

Autor / Quelle: Dominik Heuer

B-Juniorinnen der MSG Buchholz sammelten in der Halle fleißig Medaillen

Erfolgreiche Wochen für die MSG Buchholz. Nach dem Titel bei der Hallen-Kreismeisterschaft gab es für die B-Juniorinnen jetzt den 3. Platz bei der Bezirksmeisterschaft. Zunächst hatte sich die MSG Buchholz mit einem 3:1-Sieg im Finale gegen den JFV Ashausen-Scharmbeck den Kreismeistertitel.

Dabei stockte der Motor in der Gruppenphase noch: Nach zwei torlosen Unentschieden gegen Ashausen-Scharmbeck und VfL Maschen löste sich der Knoten erst im letzten Spiel beim 5:0 gegen die 2. Ashäuser Mannschaft. Als Gruppenzweiter hinter dem späteren Finalgegner traf die MSG im Halbfinale auf die SG Elbmarsch, die in einer ausgeglichenen Gruppe Erster vor VfL Jesteburg wurde. Mit 1:0 behielten die Buchholzerinnen im Semifinale ebenso die Oberhand wie Ashausen-Scharmbeck in der Partie gegen Jesteburg (2:0). Im Endspiel setzte sich die MSG schließlich mit 3:1 durch und sicherte sich damit die Meisterschaft. Den 3.Platz belegt das Team vom VfL Jesteburg durch ein 1:0 gegen die SG Elbmarsch.

Mit dem Titelgewinn hatte sich Buchholz für die Bezirksmeisterschaft im Kreis Rotenburg qualifiziert. Dort ging es für die B-Mädchen ähnlich erfolgreich weiter. Ohne Niederlage schaffte es die MSG ins Halbfinale, durch einen 1:0-Sieg im letzten Gruppenspiel sogar als Tabellenerster der Sechser-Gruppe. Hinter dem Team landeten SV Eintracht Lüneburg, Heeslinger SC, TV Gut Heil Axstedt, TSV Brunsbrock und ESV Fortuna Celle.

Im Halbfinale setzte es dann doch die erste Niederlage für Buchholz. Gegen den späteren Bezirmseister TSV Lesumstotel verlor das Team denkbar knapp mit 0:1. Mit einem Sieg endete das Turnier für die Vertreter aus dem Kreis Harburg: Mit 2:1 im Sechsmeterschießen holte sich Buchholz im Spiel um Platz 3 gegen Eintracht Lüneburg die Bronzemedaille.

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 19.02.2018

Regionale Sponsoren