03.10.2017

Futsal-Kreisliga mit Torfestival gestartet

Autor / Quelle: Dominik Heuer / Dirk Possiwan

VGH FUTSAL Liga Harburg geht in die zweite Saison – 42 Tore in zwei Spielen zum Auftakt

Mit einem krachenden Torfestival wurde die zweite Auflage der VGH FUTSAL Liga Harburg eröffnet. Am ersten Spieltag fielen satte 42 Tore – in lediglich zwei Spielen. Besonders Vorjahressieger Buchholzer FC deutete beim 28:1-Erfolg seine erneuten Titelambitionen an. Am morgigen Mittwoch steht der zweite Spieltag an.

Nachdem im Frühjahr eine Zwischenrunde als Pokal gespielt wurde, startete die VGH FUTSAL Liga Harburg in die nächste Runde. Den Auftakt machte die Partie zwischen dem 1. FC Seevetal und dem TVV Neu Wulmstorf in Ramelsloh. Nach einer spannenden Partie gewann der Liga-Neuling aus Neu Wulmstorf mit 8:5. Auch in Buxtehude rollte der Futsal. Bei Futsal United Buxtehude feuerte der BFC ein echtes Feuerwerk ab und gewann 28:1.

Der Ligasponsor VGH unterstützt weiterhin finanziell die teilnehmenden Mannschaften im ganzjährigen Spielbetrieb FUTSAL auf Kreisebene. Es spielen wieder fünf Mannschaften um den Sieg in der Kreisliga Harburg. Für die Allstars Seevetal, die pausieren, spielt jetzt der TVV Neu Wulmstorf neu mit, der in der Zwischenrunde den Pokal gewinnen konnte. Wieder mit dabei ist Titelverteidiger Buchholzer FC mit den beiden letztjährigen Auswahlspielern der Niedersachsenauswahl Melvin Krolikowski und Dustin Jahn. Wieder als gern gesehener Gast ist aus dem Kreis Stade Futsal United Buxtehude vom SV Ottensen dabei. Dazu kommen wie in der ersten Spielserie der 1. FC Seevetal und FC Rosengarten International mit ihren Teams, die vorwiegend aus Flüchtlingen bestehen. Gespielt wird bis Mitte April.

Der Spielplan ist im DFBnet freigegeben und auf fussball.de verfügbar. Alle Mannschaften freuen sich über Unterstützung und zahlreiche Zuschauer. Geboten werden spannende, torreiche Spiele in einem sehr freundschaftlichen und fairen Rahmen ohne den nötigen Ehrgeiz und Siegeswillen zu vernachlässigen.

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 23.11.2017

Regionale Sponsoren