24.02.2019

Frank-Dunkler-Pokal geht nach Neu Wulmstorf

Autor / Quelle: Ulrich Balzer

TVV sicherte sich den Wanderpokal bei den U12-Junioren durch einen 3:0-Finalsieg gegen MTV Ramelsloh I

Mit Futsal in Perfektion überzeugte die Mannschaft des TVV Neu Wulmstorf im fairen Wettbewerb der Altersklasse U 12 (Jahrgang 2007) bei der Kreismeisterschaft in der Sporthalle des Buchholzer Gymnasiums. Das erfolgreiche Team von Trainer Alipio Moreira gewann das Finale gegen MTV Ramelsloh I souverän mit 3:0. Der Lohn für diesen souveränen Erfolg war der Frank-Dunkler-Pokal. Der Namensgeber überreichte auch die Trophäe an TVV-Mannschaftskapitän Lenn Pauly unter anhaltendem Beifall der zahlreichen Zuschauer. Zudem erhielten die Neu Wulmstorfer Goldmedaillen und einen Futsalball.

Bereits bei den Vorrundenspielen überzeugte das TVV-Team mit tollen Leistungen. Es belegte in der Gruppe A den ersten Rang mit 9 Punkten und 10:0 Toren. Die weiteren Platzierungen: 2. MTV Ramelsloh II (3/2:3), 3. FC Rosengarten (3/1:5), 4. TSV Hittfeld (3/1:6); Gruppe B: 1. MTV Ramelsloh I (9/6:3), 2. JFV Borstel/Luhdorf (6/4:3), 3. FC Este (3/7:5), 4. Buchholzer FC (0/2:8).

Bei den anschließenden Halbfinal-Begegnungen kam es zum vereinsinternen Duell zwischen MTV Ramelsloh I und MTV Ramelsloh II. Die Erste gewann die Partie mit 2:0 und qualifizierte sich somit für das Endspiel. Knapp mit 1:0 behauptete sich die Mannschaft des TVV Neu Wulmstorf gegen JFV Borstel/Luhdorf und setzte damit ihre Erfolgsserie fort. Im Spiel um Platz 3 war der JFV Borstel/Luhdorf mit 2:0 gegen MTV Ramelsloh I erfolgreichen. In einem hochklassigen Finale spielte die Mannschaft des TVV Neu Wulmstorf alle Trümpfe aus und gewann die Partie mit 3:0. Unmittelbar nach dem Schlusspfiff feierte das siegreiche Team den Erfolg mit Freudentänzchen auf dem Parkett.

Bei der Siegerehrung durch den Hallenleiter Otto Hobst, er ist Mitglied im Jugendausschuss des Kreisfußballverbandes und Staffelleiter der C-Juniorinnen, gab es viel Lob für alle am Wettbewerb beteiligten Mannschaften. Zudem gab es Silber- und Bronzemedaillen für die die Plätze 2 und 3 belegten.

Viele spannende Zweikämpfe erlebten die Zuschauer im Finale zwischen TVV Neu Wulmstorf und MTV Ramelsloh.

Ein Tänzchen auf das Parkett legte die begeisterte Mannschaft des TVV Neu Wulmstorf im Endspiel nach dem Schlusspfiff hin.

Unter großem Beifall der Zuschauer überreichte Frank-Dunkler den Siegerpokal an den Mannschaftsführer des TVV Neu Wulmstorf, Lenn Pauly.

Voller Stolz präsentierte sich die erfolgreiche U-12-Mannschaft des TVV Neu Wulmstorf mit ihrer gerade erworbenen Trophäe. Rechts im Bild Trainer Alipio Moreira.

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 20.03.2019

Regionale Sponsoren