11.01.2019

Fleestedt ist erster Titelträger 2019

Autor / Quelle: Dominik Heuer

D-Mädchen des TuS gewinnen Kreismeisterschaft in Stove nach 1:0-Finalsieg gegen den FC Rosengarten

Die D-Mädchen des TuS Fleestedt sind erster Kreismeister in der aktuellen Hallensaison. Die Fußballerinnen gewannen das Endspiel in Stove gegen den FC Rosengarten knapp mit 1:0. Beide Finalteilnehmer haben sich damit für die Bezirksmeisterschaft am 10. März in Winsen qualifiziert.

In der Gruppenphase spielten die neun teilnehmenden Mannschaften jeweils einmal gegeneinander. Die besten vier Teams spielten anschließend in den Halbfinals um das Ticket für das Endspiel. Doch schon die Quali für die Halbfinals war hart umkämpft. Erst durch einen knappen 1:0-Erfolg im letzten Gruppenspiel sprang die gastgebende Eintracht Elbmarsch noch auf Rang 3 und verdrängte den TVV Neu Wulmstorf aus den Top 4. Souverän an der Spitze stand der FC Rosengarten II, punktgleich mit dem TuS Fleestdt. Als Tabellenvierter zog der FC Rosengarten ins Halbfinale ein.

Dort traf der FCR auf seine zweite Vertretung. In einem engen und spannenden Spiel musste schließlich das Siebenmeterschießen die Entscheidung bringen. Dort hatte die Erste das bessere Ende für sich und setzte sich mit 2:1 durch. Im zweiten Halbfinale war die Sache etwas klarer. Nach einem Doppelschlag zu Beginn des Spiels gewann der TuS Fleestedt souverän mit 3:0 gegen Eintracht Elbmarsch. Die Gastgeber mussten sich auch im Spiel um Platz 3 geschlagen geben: Der FC Rosengarten gewann sehr deutlich mit 6:0 und sicherte sich Bronze.

Im Finale entwickelte sich ein äußerst spannendes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Für die Entscheidung sorgte eine Standard- Situation. Nach einer Ecke war es Fleestedts Enya Aliga Lencer, die den Ball über den Innenpfosten im Rosengartener Tor unterbringen konnte. TuS-Torhüterin Amelie Vergin hielt den Sieg fest und ihr Tor somit in der kompletten Hallensaison sauber. Im Angriff überzeugte bei den Seevetalerinnen vor allem Spielführerin Lina Zagarti, die 13 der 17 Fleestedter Tore erzielte.

"Es war ein super Finale und spannend bis zum Schluss. Beide Mannschaften hätten den Sieg verdient gehabt", lobte Kai Lehmann aus dem Kreis-Jugendausschuss die Fußballerinnen. Rosengarten hat in rund zwei Monaten noch einmal die Chance zur Revanche: Bei der Bezirksmeisterschaft am 10. März in Winsen gehen beide Finalisten an den Start.

 

 

 Platz 4: Eintracht Elbmarsch

Platz 3: FC Rosengarten II

Platz 2: FC Rosengarten

Kreismeister 2019: TuS Fleestedt

 

 

 

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 19.01.2019

Regionale Sponsoren